Im Jahr 2012 begann die Planung für die große Sanierung und den Teilneubau des damals fast 50 Jahre alten Schulgebäudes. Als direkt nach der Karnevalsfeier 2014 mit dem Abriss der alten Turnhalle und der Aula begonnen wurde, begann für das Aggertal-Gymnasium eine lange Zeit der Provisorien und Teilumzüge. Im Februar 2016, also nach rund zwei Jahren Bauzeit, waren alle Gebäudeteile fertig und es konnten alle Klassen-und Kursräume bezogen werden.
Das Aggertal-Gymnasium gehört jetzt sicherlich zu den modernsten Schulen im Kreis mit einem vorbildlichen Raumkonzept und einer zukunftsweisenden Ausstattung.
Der folgende kleine „virtuelle Rundgang“ soll Ihnen einen Einblick in das Schulgebäude vermitteln.

Hier können Sie die örtlichen Gegebenheiten unserer Schule kennenlernen.