Nach einer phantasievollen Piratengeschichte im letzten Jahr wurden die Schülerinnen und Schüler der Erprobungsstufe dieses Mal in den Wald entführt. „Fear in the forest“ hieß das energiegeladene Stück der pädagogischen Theatergruppe „White Horse“, das mit einem sehr schönen Bühnenbild, sehr gut verständlichem Englisch und einer großartigen schauspielerischen Leistung so sehr überzeugte, dass die jungen Zuhörer/innen wie gebannt zusahen, und keinen Laut von sich gaben. Das änderte sich schlagartig, als das Stück vorbei war und die Stille im Publikum einem begeisterten Applaus wich.

Weiterlesen ...

Der Anfang in einer neuen Schule ist immer aufregend. Entsprechend gespannt waren die vielen neuen Fünftklässler/innen, die im Forum des Aggertal-Gymnasiums in angenehmer Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen herzlich willkommen geheißen wurden.

Weiterlesen ...

Jedem Anfang wohnt bekanntlich ein Zauber inne, und so war auch Abiturgottesdienste mit dem Motto „Neuanfang“ von den Abiturientinnen und Abiturienten mit etwas Zauberhaftem versehen worden. Die volle Kirche wurde erfüllt von einer berührenden Geschichte eines Jungen, der gegen alle Widerstände an seinen Träumen festhielt und sie schließlich verwirklichte. Sie bildete den Ausgangspunkt für einen stimmungsvoll gestalteten Gottesdienst, an dessen Ende alle Abiturienten ihre Wünsche auf Luftballons schrieben und sie anschließend gemeinsam fliegen ließen, während für das irdische Glück jedem ein kleiner Engel überreicht wurde.

Weiterlesen ...

Musicalaufführung im Aggertal-Gymnasium Engelskirchen

Viele Köche verderben den Brei?

Der Literaturkurs und die Vokalpraxiskurse der Q1, Geschichtszusatzkurs der Q2, Sportkurse der Q1 und Q2, Kunstkurse, das Bläserensemble der Schule, die Technik-AG der 8. Klasse und die Musik AG der Klasse 6 haben mit ihrer Aufführung des Musicals „Haben sie schon Mal im Dunkeln geküsst?“ unter der Gesamtleitung von Heike Bänsch das Gegenteil bewiesen!

Weiterlesen ...